Kristallschädel, Skull

Bei Kristallschädeln handelt es sich um aus Bergkristall oder anderen Halbedelsteinen gearbeiteten Nachbildungen menschlicher Schädel, von denen behauptet wird, sie seien Produkte mittel- oder südamerikanischer Hochkulturen oder seien zumindest im Besitz dieser Kulturen gewesen. Die Grösse variiert von wenigen Zentimetern bis zu Lebensgrösse und mehreren Kilo Gewicht.

Von einigen Vertretern der indianischen Ursprungshypothese wird auch behauptet, die Kristallschädel besäßen ungewöhnliche physikalische oder sogar übersinnliche Eigenschaften. Nicht zuletzt gibt es Spekulationen, die Kristallschädel seien zwar im Besitz indianischer Kulturen gewesen, sie seien jedoch das Produkt technologisch höher entwickelter Kulturen (aus Atlantis, oder außerirdischen Ursprungs).

Wissenschaftlich fundierte Belege für diese Aussagen fehlen. Selbst die Zuschreibung zu indianischen Hochkulturen stützt sich lediglich auf Behauptungen und ist nicht durch nachprüfbare archäologische Befunde oder unabhängige historische Dokumente untermauert. Das Alter und die genaue Herkunft dieser Kristallschädel ist daher bis heute umstritten.

Kristallschädel, Skull
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 33 Artikeln)